Filmentwicklung und Scanservice C41 Kleinbildfilm im Vergleich

Anbieter
Verfahren
Entwicklung
Scan
Auflösung
Versand
Sonderwünsche
MeinFilmLabAgfa und Fuji MaschinenEntwicklung 3,90 Euro, Entwicklung und Scan von 9 bis 19 EuroIm Paket mit Entwicklung, auch Einzeln (bis 2 Euro)bis 4200x54004,25, auch kostenfreier Download möglichJa (Push/Pull/ Kontrast / Farbe etc..)
Foto SchröterMaschinell1,79 - 2,493,49 (kleine Auflösung) bis 4,99 inkl. CD1024x1532 JPG bis 2000x3000 BMP2,89unbekannt
Pixelfoto Expressunbekannt2,4910unbekannt2,95unbekannt
HSLunbekannt7,26Ab 3,00 (pro Bild!)unterschiedlich3,27Ja, Kosten 50% Extra
Photo Studio 13Hängermaschinen von REFREMA5,08Ab 2,00 (pro Bild!)unterschiedlichunbekanntJa, Kosten 50% Extra
Pixelnet / ORWOunbekannt2,757,44 inkl. Filmentwicklung /
0,30 je Negativstreifen
1538 x 10242,59unbekannt
Fachlabor Wackerunbekannt1,653,702400 dpianrufenJa
Farbglanzunbekannt3,256,452,95unbekannt
Viertel vor 8unbekannt5,210,50 bis 23,53 inkl. Filementwicklung10x15 cm JPG bis 21x31 cm TIFFanrufenJa
FotokabinettNoritsu2,955,40 oder 10,40 zzgl. Filmentwicklung1544x1024 oder 3104x2058 JPG oder TIFF2Ja, Kosten 2 € Extra

 

Die oben stehende Liste soll die Orientierung erleichtern was externe Dienstleister zur 35mm Filmentwicklung und Scanarbeiten betrifft. Ich nehme hier nur Labore auf die auch versenden. Bei Fehlern oder Anmerkungen gerne eine E-Mail mit Angabe eurer Informationsquelle an tim@fotokorn.de.

{ 1 comment… read it below or add one }

Max Schmidt April 9, 2016 um

Hi Tim,
sehr hilfreiche Liste, danke!

Eigene Erfahrung mit 2 Services, vv8 und HSL.
Beide schnell und gut bei Entwicklung, contact, und scan quality.
Aber: vv8 bietet viele Optionen bei scans!!
Hatte den kleinsten TIFF scan pro Film, res=2255 x 1535
Zum ca. gleichen Preis gab es bei HSL nur JPG mit res=1818 x 1228 (72dpi)

Gehe oft zu DM, dauert zwar eine Woche, aber kostet sehr wenig, scan Quality ist Ok fuer Testfilme und Party shots.
DM 2015 in Raum Frankfurt res=2088 x 1392
DM 2016 in Dusseldorf res=1536 x 1024

Fazit:
DM scans sind also noch schlechter geworden als HSL im Sinne der res., Ok fuer Internet, Flickr, etc. aber nicht zur eigenen Weiterverarbeitung (crop). Wichtige Filme (Reisen, Ektar 100, Portra) werde ich evtl. nach Berlin zu vv8 schicken, fuer TIFF Scans mit guter res. und preislich noch Ok.

(res = resolution)
Cheers, Max

Antworten

Leave a Comment

*